oberpichler.de

Musikalisches

Seit frühester Jugend musiziert Zepp Oberpichler in unzähligen Bands. Musikalisch war fast alles irgendwie dabei – ob Punk, Rock’N’Roll, Country oder auch die Liedermacherei. Mehr Infos über einzelne Bands bekommen wie, wenn sie mit dem Mauszeiger nochmal auf “Musikalisches” gehen und eine Band aussuchen.

Discographie:

2009

Oberpichler “Januar” – CD (Oh! Records)

2008

Freeway Cash „Shine“ – auf Retro Connection 2 (Zentral – Records)

2006

Die Kinskis „Bitte folgen!“, CD (Sunny Bastards, Broken Silence)

2004

Jimmy Keith & his Shocky Horrors „Old, Loud & Snotty“, CD (Plastic Bomb Records, Cargo)

2001

Mars Moles (Kroatien) with Zepp as guest „Punk Aquarium“, CD (nice guy records)

1999

Zepp Strange „bleedin’“, 5-Song CD (Eigenvertrieb)

1998

Jimmy Keith & his Shocky Horrors „Coma Beach“, LP (Oi the Boys Records)

Schlaffke & Zepp „Hitschnitte“, CD (TUG Records, TIS)

Golden Arms (Japan) with Zepp as guest „Lipstick Killers“, CD (Golden Arm Records)

1997

Jimmy Keith & his Shocky Horrors „Coma Beach“, CD (TUG Records, TIS)

1995

Jimmy Keith & his Shocky Horrors „Hey Rock’n’Roll“ 9-Song MCD (TUG Records, TIS)

„Hooker or King“, 7” Japan only (barn homes)

„I Love Girls“, 7” U.S.A. only (ultra under records)

Schlaffke & Zepp „Eleganz hat einen Namen“, 8-Song CD (impact records)

1994

Jimmy Keith & his Shocky Horrors „Sonic Surf Party“, CD (impact records)

Jeff Dahl ( U.S.A. ) with Zepp as guest „Leather Frankenstein“, CD (Triple X)

„Tragedy“, 7” Finnland only

„Helium Brats“, 7” Finnland only

1993

Jimmy Keith & his Shocky Horrors „Tender drug voices“, 3-Song EP (incognito records)

1992

Jimmy Keith & his Shocky Horrors „Fun“, LP (nightmare records)

1991

„Gute Besserung“, 7” (Eigenvertrieb)

1990

„Great Teenage Swindle“, LP (teenage rebel records)

1989

„Race with teenage Rock’n’Roll“, 5-Song Vinyl-EP (Eigenvertrieb)

Von Zepp Oberpichler sind rund 25 Songs, mit unterschiedlichen Formationen auf nationalen und internationalen Compilationen erschienen.