oberpichler.de

Substitute

Substitute – The Songs of THE WHO –

Pete Townshend war der Gitarrist mit dem Windmühlenarm.
Keith Moon der Drummer mit den schrägsten Beats.
Roger Daltrey der Sänger mit den engsten Jeans.
John Entwistle der Basser mit der Flasche Tee.

Sie gingen in die Geschichte der Rockmusik ein als THE WHO.
Die Band, die mit Maximum R&B Stadien füllte.
Die Band, die ihrer Generation ein Bewusstsein gab.
Die Band, die Tommy und Quadrophenia schuf.
Die Band, die mal als die lauteste und härteste der Welt galt.

Substitute waren die erste WHO Coverband in Europa, spielten von 2001 bis 2004 und kamen aus Duisburg.

Stefan Werner (vocals)
Eddie Steinebach (bass/vocals)
Lucky Ruhnau (drums)
Zepp Oberpichler (gitarre/vocals)
spielten ausschließlich Songs der WHO aus der Phase der 60er und 70er Jahre.

Das gab es auf die Ohren:
substitute, I can`t explain, the kids are alright, young man blues, I`m free, see me, feel me, pinball wizzard, long live rock, 5.15, behind blue eyes, summertime blues, wont get fooled again, my generation, the seeker, I can see for miles…