Biographie
Discographie
Freeway Cash
Jimmy Keith &
his Shocky Horrors

Die Kinskis
Oberpichler
Substitute
Zepp Strange


Bücher
Kolumne
Diverse Texte


Stranded
Label
Durian

Zepp Strange

Zepp Strange war eine Vision.

Die Vision vom vollendeten Love-Song, vom geschlossenen Pop-Song. Nahtlos verbanden sich empfindsame Melodien mit wehrlosen, geradezu fragilen Lyriks, die erstem Rausch von Liebe und späterer Enttäuschung nachspürten. Sehnsüchtige Hymnen, die anzogen - in ihren Bann schlugen.

Zepp Strange hatte einige Paten. Das hieß jedoch nicht, dass lediglich Größen des internationalen Showbiz gecovered oder kopiert wurden.

Zepp Strange stand für einen eigenständigen Weg hypnotische Songs zu entfalten - den Zuhörer in die fremde Welt hinter das Eis zu locken.

Zepp Strange bestand ab 1991, zuletzt aus:
Sylvia Efde - Drums, Percussion
Ralf Kubbernuß - Bass
Zepp Oberpichler - Gitarre, Gesang

Bisherige Veröffentlichungen
bleedin' - 5-Song CD (Eigenvertrieb)

Zepp Strange verließ 1999 diesen Stern.


© Oberpichler.de 2008